Paten für Flüchtlinge

Das Projekt „Paten für Flüchtlinge“ in der NachbarschaftsEtage Fabrik Osloer Straße hat zum Ziel, Bewohner und Bewohnerinnen aus den Flüchtlingsunterkünften mit Hilfe von engagierten Menschen das Ankommen in unserer Nachbarschaft im Soldiner Kiez im Berliner Bezirk Mitte (Gesundbrunnen) zu erleichtern.

Als ehrenamtliche Paten und Patinnen helfen Sie neuangekommenen Flüchtlingen ihren Alltag besser zu bewältigen und eigenständig zu gestalten. Paten und Patinnen können den Bewohner und Bewohnerinnen auf vielfältige Art und Weise helfen:

  • Sprachtandems oder Sprachstammtisch wäre eine wunderbare Ergänzung des offiziellen Deutschunterrichts, indem das Gelernte verfestigt und erprobt werden kann.
  • Kiezerkundungen – Rundgänge zur Stadtbibliothek, zu Spielplätzen, Einrichtungen für Familien mit verschiedenen Freizeitangeboten oder Kleiderkammern geben eine erste Orientierung über die Möglichkeiten im Stadtteil.
  • Begleitung und Unterstützung bei Ämtergängen – insbesondere kurz nach der Ankunft haben die Flüchtlinge zahlreiche Ämtergänge und Formalitäten zu erledigen. Dabei müssen sie sich in einem fremden Land, in einer Sprache, die sie nicht beherrschen und einem unbekannten Versorgungssystem bewegen. In Begleitung von Paten und Patinnen wären diese einfacher und schneller zu absolvieren.

„Paten für Flüchtlinge“, das sind Flüchtlingslotsen, die beim Ankommen im Kiez helfen.

Ansprechperson: Carmen Troppa
Ort: Neue Werkstatt (EG), Tel.: (030) 499 023 34
E-Mail: info@willkommen-nachbarn.de

 

Advertisements
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close